Abläufe

Das Projekt „Nachwuchscampus – Vertiefende MINT-berufsorientierende Praxiskurse“ soll möglichst jährlich wiederkehrend an der Schule und im Unternehmen durchgeführt werden. Zu Beginn steht jeweils eine Lehrereinführung im Herbst und zum Finale eine Abschlussveranstaltung im März.

Ziel ist es, längerfristige Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen aufzubauen, die selbstverständlich von jeder Seite zum Ende eines Projektzeitraumes gekündigt werden können. Auch ein Wechsel der Partner ist möglich.

Ablauf-Nachwuchscampus

 Zeitstrahl (für Vergrößerung bitte drauf klicken)

Zeitstrahl-Nachwuchscampus

Der Zeitstrahl stellt einen groben Ablauf dar. Die genannten Komponenten sind verbindlich. Der Termin des Unternehmensbesuchs wird für jede Kooperation individuell abgestimmt.