Abläufe

Das Projekt „Nachwuchscampus – Vertiefende MINT-berufsorientierende Praxiskurse“ soll regelmäßig wiederkehrend für eine Dauer von rd. 6 Monaten/Schuljahr durchgeführt werden. Zu Beginn steht jeweils eine Lehrereinführung im Herbst und zum Finale eine Abschlussveranstaltung im März / April.

Ziel ist es, längerfristige Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen aufzubauen, die selbstverständlich von jeder Seite zum Ende eines Projektzeitraumes gekündigt werden können.

Ablauf-Nachwuchscampus

 Zeitstrahl (für Vergrößerung bitte drauf klicken)

Zeitstrahl-Nachwuchscampus

Der Zeitstrahl stellt einen groben Ablauf dar. Die genannten Komponenten sind verbindlich. Der Termin des Unternehmensbesuchs wird für jede Kooperation individuell abgestimmt.