Abschlussveranstaltung / Berufsorientierungs-Event

Am 27.03.17 fand von 16:00 bis 18:00 Uhr die große Abschlussveranstaltung des 4. Nachwuchscampus an der TU Hamburg statt.
Von 16-17 Uhr präsentierten die sieben beteiligten Stadtteilschulen und Gymnasien ihre zehn Kooperationsunternehmen aus den Bereichen Energie, Chemie, Metall, Bauwesen, Lebensmittel und Informatik in den Seminarräumen von Gebäude H. Auch von den Unternehmen waren Mitarbeiter vor Ort, um für Fragen zur Verfügung zu stehen.


Von 17-18 Uhr gab es im Audimax 1 ein buntes Programm mit Kurzfilmen, Präsentationen & Show-Experimenten. Die Grußworte hielt Herr Dr. Bösinger, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, die das Projekt in diesem Jahr unterstützt.

Weitere Fotoeindrücke von der Abschlussveranstaltung
Filme der Kooperationen
Projektablauf und Beschreibung der aktuellen Kooperationen

Presse zum Nachwuchscampus:
28.03.17 harburg-aktuell: „Nachwuchscampus bewegt Schüler und die Wirtschaft“
01.04.17 Der neue Ruf: „Garabed Antranikian: Die Entwicklung der Zukunft ist Ihr Job“
01.04.17 Hamburger Abendblatt – Harburg Stadt&Land: „TU-Nachwuchscampus gibt Einblick in die MINT-Branche“

Beteiligte Institutionen im Nachwuchscampus 2016/2017:

Termine im Nachwuchscampus 2016/2017

Im Nachwuchscampus 2016/17 sind folgende Termine zwischen den Schulen und Unternehmen vereinbart:

Datum Beschreibung
23.11.16, 11.01.17 und 18.01.17 Heisenberg Gymnasium / Merck: DNA-Experiment in der Schule + Besuch im Unternehmen mit Führung, Laborexperimenten und Schülervorträgen
01.12.16, 15.12.16, 12.01.17, 23.02.17 Bonifatiusschule bei Hamburg Wasser: WasserForum, Workshop Zukunftswerkstatt, Wasserwerk, Klärwerk, Schülervorträge
18.01.17 Goethe-Schule Harburg bei HOBUM Oleochemicals: Schülervorträge, Firmenrundgang, Laborbesichtigung, Gespräch mit Mitarbeitern
23.01.17 Alexander-v.-Humboldt Gymnasium im Backhaus Wedemann: Schülervorträge, Rundgang, Back-Experiment
01.02.17 und 15.02.17 Stadtteilschule Süderelbe im Mercedes Benz Werk Hamburg: Schülervorträge, Gespräche mit Auszubildenden, Programm in der Lehrwerkstatt
02.02.17 Gymnasium Süderelbe bei Mankiewicz: Schülervorträge, Firmenrundgang, Lacktechnologische Prüfungen, Lackanwendungen
15.02.17 Heisenberg Gymnasium bei Smaato: Schülervorträge, Firmenrundgang und Gespräch mit Entwicklern
16.02.17 Friedrich-Ebert-Gymnasium bei Aurubis: Schülervorträge, Vorstellung der Ausbildungsberufe und Werksführung
16.02.17 Goethe Schule Harburg bei Aug. Prien Bauunternehmung: Betonlabor, CAD-Arbeitsplätze
22.02.17 und 23.02.17 Stadtteilschule Süderelbe im Shell Technology Centre: Destillation, Schülerpräsentation, Werksführung
27.03.17 Abschlussveranstaltung, von 16-18 Uhr im AUDIMAX I der TUHH, für alle Schüler, Lehrer, Eltern, interessierte Unternehmensmitarbeiter & Auszubildende der Unternehmen

SchuleWirtschaft-Preis für den Nachwuchscampus

©SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland/ Peter-Paul Weiler berlin-event-foto.de

Der Nachwuchscampus wurde am 05.12.16 in Berlin mit dem bundesweiten SchuleWirtschaft-Preis 2016 ausgezeichnet!

Mit diesem Preis werden Unternehmen, Schulen und Verlage für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule-Beruf sowie innovative Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung ausgezeichnet. Der Nachwuchscampus erhielt in der Kategorie „Unternehmen, die sich an der Schnittstelle Schule und Arbeitswelt engagieren“ einen Sonderpreis. Zur Preisverleihung waren Vertreter der beteiligten Schulen, Unternehmen, des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden und der TU Hamburg nach Berlin gereist.

Schülerprojekt Nachwuchscampus erhält 20.000 Euro

Juli 2016: Das Projekt Nachwuchscampus der Technischen Universität Hamburg und des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden erhält für das Schuljahr 2016/17 eine Förderung in Höhe von 20.000 Euro von der Hamburger Wirtschaftsbehörde.

„Die Führungskräfte von morgen lernen die wichtigen Cluster Hamburgs, ihre Vernetzung und damit eine moderne Wirtschaftspolitik kennen“, lobt Senator Frank Horch. Zu den sogenannten Clustern zählen die Geschäftsfelder Informationstechnik, Luftfahrt, Schifffahrtslogistik, Life Sciences (Biowissenschaften) und Umwelttechnologien.

Imagefilme und Fotos von der Abschlussfeier